Daten und Fakten

Wildgesundheit

Download
Erster Fall von Chronischer Auszehrkrankheit in Europa
DJV-Interview mit
Dr. Anne Balkema-Buschmann
vom Friedrich-Loeffler-Institut
Erster Fall von Chronischer Auszehrkrank
Adobe Acrobat Dokument 146.9 KB
Download
Welche Infektionskrankheiten haben Fuchs, Marderhund und Marder?
Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Professorin Dr. Ursula Siebert, ursula.siebert@tiho-hannover.de
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung
Raubwildkrankheiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.1 KB

Bejagbare Flächen

Im diesem Jahr meldete die Untere Jagdbehörde 10.106 ha. bejagbare Fläche, unterteilt in 39 Jagdreviere mit einer Mindestgröße von jeweils 75 ha.

 

8 Private Eigenjagdbezirke (820 ha): Der Eigentümer einer zusammenhängenden Fläche von mindestens 75 ha besitzt selbst die Jagdausübungsberechtigung, sofern er einen Jagdschein besitzt und die Jagd selbst ausüben will. Er kann auch das Jagdausübungsrecht verpachten.

 

21 Kommunale Eigenjagdbezirke (4.754 ha): Dieses betrifft in der Regel die Flächen des Bereiches Stadtwald der Hansestadt Lübeck sowie Flächen der rund 500 ha Eigenland der Lübecker Stiftungen und der Domänen, sofern sie eine Mindestgröße der bejagbaren zusammenhängenden Fläche von 75 ha haben.

 

13 Gemeinschaftliche Jagdbezirke (4.966 ha): Mehrere Eigentümer von mindestens 250 ha (in Schleswig-Holstein) zusammenhängender flächen sind zu einer Jagdgenossenschaft zusammengeschlossen, um einen oder mehrere Pächter mit der Jagdausübung zu beauftragen.